Unternehmen - Interview mit Marco Fuchs - Basketballprofi + Coach

Inhaber und Geschäftsführer von "Der SportFuchs - Personal & Blickwinkel Training"

Wie binde ich die Interessen und Ideen in einem Unternehmen mit ein?

"Dies beginnt in Unternehmen meiner Meinung nach schon mit dem Einstellungsgespräch. Optimalerweise werden dort die Interessen und Überzeugungen des potentiell neuen Mitarbeiters erkannt und können in dem Dialog des Firmen-WARUMS mit eingebunden werden. Je genauer und klarer das Unternehmen ihr eigenes WARUM definiert hat, desto optimaler funktioniert genau dieser Prozess. Eine aufrichtige und direkte Kommunikation in alle Richtungen und durch alle Beteiligten ist dafür der Schlüssel." 

Unternehme Blickwinkel Training

Wie sieht die Zusammenarbeit in einem Unternehmen zwischen Chef und Mitarbeiter in der Zukunft aus?

"In meiner Philosophie bezeichne ich dies als Jürgen-Klopp-Prinzip. Ich bin davon überzeugt, dass der Chef der Zukunft immer mehr sich der Rolle eines Vorbildes bewusst werden darf, die durch klare und faire Führung besticht, und es versteht gleichzeitig Vaterfigur und/oder Kumpeltyp sein zu können, ohne dabei seine eigene Autorität zu verlieren. Genau diese Fähigkeiten, neben den natürlich Fachlichen, macht Jürgern Klopp so erfolgreich. Er ist ein Meister seines Fachs und Vorbild für jede Führungskraft, ganz gleich aus welchem Genre."

Was bedeutet das Thema Gesundheit für ein Betrieb?

"Unsere Gesundheit ist ein maßgeblicher Baustein unseres Leben, nicht essentiell um glücklich sein zu können, aber unglaublich wichtig. Glückliche Mitarbeiter in einem glücklichen Unternehmen werden mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit besser performen als unglückliche Mitarbeiter in einem unglücklichen Unternehmen. Somit ist das Thema Gesundheit in einem Unternehmen ein entscheidender Faktor. Schon viele viele Jahre beschäftige ich mich genau mit diesem Thema. Die Tendenz sagt ganz klar, je mehr Gesundheit in einem Unternehmen bewusst gelebt und den Mitarbeitern angeboten wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass auf den Wettbewerb bezogen, "A-Mitarbeiter" (Definition von Steve Jobs) treu bleiben, bzw. neu dazu kommen. Das Gesundheitsdenken in einem Unternehmen macht den Unterschied."

Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus?

"Der Arbeitsplatz der Zukunft wird meiner Meinung durch Flexibilität geprägt sein, das heißt, dass der Mitarbeiter, gemeinsam mit dem Unternehmen, ein Modell erarbeitet in dem er zu Hause und/oder in der Firma arbeiten darf, ohne an Effizienz und Effektivität zu verlieren. Dabei wir Ergebnis-Orientiertes-Arbeiten ganz groß geschrieben. Dies alles ist schön und gut und lässt sich nur mit einem intensiv gelebten Begriff realisieren. VERTRAUEN.

Vertrauen ist die Basis, nicht nur am Arbeitslatz."

Was bedeutet Netzwerken bzw. Zusammenarbeiten von Betrieben und Partnern sowie Mitbewerbern in der Zukunft?

"Immer dann, wenn ich mich auf die Qualität meiner Arbeit konzentriere und dafür sorge, dass ich gut bin in dem was ich tue, wie ich es tue und warum ich es tue, ist Neid- und Missgunstdenken keine Option. Neid- und Missgunstdenken entsteht nur durch meine eigenen Defizite und verhindert wirklich authentisches und wirkungsvolles Netzwerken. In der Zukunft sehe ich mehr, bzw. ich wünsche mir mehr, miteinander um gewinnbringende und erfolgsversprechende Synergien zu schaffen. Auch hier ist Vertrauen in sich selbst und auch in mein Umfeld ein entscheidender Faktor."

"Als Fazit und zusammen fassend darf ich sagen:
Persönlichkeitsentwicklung findet nicht nur bei jedem Einzelnen statt, sondern ebenfalls schon sehr intensiv an meinem und Deinem Arbeitplatz."

Newsletter

Trage deine E-Mail ein und erhalte unseren Newsletter.

StärkenRadar

Entdecke was dich wertvoll macht. Unser Online-Test filtert Deine Top-8 Stärken in 15 Minuten heraus.

Sonderpreis 26,10€ statt 29,00€

Jetzt kaufen
Die faszinierende Dynamik zwischen Zielorientierung und Ergebnisoffenheit in der Geschäftswelt

Die faszinierende Dynamik zwischen Zielorientierung und Ergebnisoffenheit in der Geschäftswelt

In der Geschäftswelt und Persönlichkeitsentwicklung spielen die Konzepte „zielorientiert“ und „ergebnisoffen“ eine zentrale Rolle. Doch wie lassen sich diese scheinbar ...
Weiterlesen
Mit Stärken stellst du dich nicht in den Mittelpunkt…

Mit Stärken stellst du dich nicht in den Mittelpunkt…

Ja, du hast richtig gelesen. Mit Stärken stellst du dich nicht in den Mittelpunkt, sondern erkennst im gleichen Schritt, welche ...
Weiterlesen
Das Busch-sches Modell erfolgreicher Unternehmensführung

Das Busch-sches Modell erfolgreicher Unternehmensführung

Die Welt wird komplexer, wir leben in einer Zeit von Beschränkungen. Die Anzahl an Gesetzen nimmt immer weiter zu. Zum ...
Weiterlesen